bbw: Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks e.V. bbw: Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks e.V.


Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Bildhauer-
handwerks e.V.

Washingtonstr. 75
65189 Wiesbaden

Tel: 0611/ 97712-24
Fax:0611/ 97712-30

info@bbw-steinmetz.de



Zusatzversorgungskasse des Steinmetz- und Steinbildhauerhandwerks VVaG

« Startseite | Wir über uns » | Adressen der Ausbildungszentren »








Studie: Weiterbildung im Steinmetzhandwerk

Studie Weiterbildung im Steinmetzhandwerk bbw
Kurzfassung der Studie

Ausführliche Fassung




Checkliste zur Identifikation
von Qualifizierungsbedarf,
Prof. Düsseldorff




Weiterbildungsprogramm
Informieren Sie sich über
aktuelle Kurse und Weiterbildungs-
veranstaltungen










Weiterbildung im Steinmetzhandwerk

Sozialpartner-Projekt 2011-2014




Lernen ist wie Rudern gegen den Strom -
Hört man auf, treibt man zurück



Möglichst alle Betriebsinhaber und deren Arbeitnehmer sollen für das Thema "Weiterbildung" sensibilisiert werden!

Transparenz und Beteiligung: Erfolgreiche Weiterbildung braucht beides!






Was sollte erreicht werden?

Inhalte für Weiterbildungsangebote, die das Handwerk (Betriebsinhaber und Arbeitnehmer) dabei unterstützen, auch in Zukunft gute Marktchancen zu haben.

Persönliche Befragung von Inhabern und Arbeitnehmern als Grundlage wissenschaftlicher Auswertung

Personalentwicklung mittels Weiterbildung für die Betriebe aufzeigen




Projektteam-West

Antragsteller bbw mit folgendem Projektpersonal:

  • Betriebsinterviews mit Klaus Heinl und Oliver Knöpp

  • Wissenschaftliche Begleitung jeweils für die Schulungs- und für die Auswertungsphase:
    Prof. Dr. Karl Düsseldorff und Prof. Dr. Gerhard Syben

  • Leitung und Abwicklung durch Nina Pörtner und Christina Schmautz



Die einzelnen Schritte

Anträge mit Finanzierungsplänen an das Bundesverwaltungsamt (BVA)
Bewilligung für Projektlaufzeit 1.10.2011 – 31.08.2014

a) Startworkshop (5./6. März 2012)

b) im Anschluss Schulung der Befrager (Exploratoren)

c) Betriebsbesuche bei über 40 Steinmetzbetrieben mit bis zu drei Interview-Partnern, Dokumentation (Anfang 2012 bis Mitte 2013)

d) Zusätzlich Einzelfalluntersuchungen unter Einbezug der Bildungszentren und Auswertung mit Zusammenfassung (Ende 2013)

e) Projektbegleitende Beiratsitzungen der Sozialpartner (2x jährlich)
Weiterbildungskonferenz (19./20. März 2014 in Bebra/Nordhessen)

f) Sozialpartner-Gespräche zur Weiterbildungssystematik im Steinmetzhandwerk (bis Laufzeitende 2014)




Regionale Verteilung

44 Betriebsbesuche
8 Fallstudien
4 BZ Befragungen

Regionale Verteilung Weiterbilden im Steinmetzhandwerk






Weiterbildungskonferenz
19./20.März 2014 in Bebra/Nordhessen, Hotel Sonnenblick

Das Programm in Kürze:
Berichte: Untersuchung, Befragung West- und Ostprojekt

Thesen: Workshop in Arbeitsgruppen Diskussion der Resultate

Ausblick: Handlungsplan Empfehlungen, Leitlinien für das Steinmetzhandwerk



Arbeitsgruppen AG 1-4

1 Weiterbildung – Information

2 Weiterbildung – Angebot

3 Weiterbildung – Zugänglichkeit

4 Weiterbildung – Interesse


Diese Themen wurden intensiv bearbeitet. Die Ergebnisse finden Sie in der Studie von Herrn Prof. Dr. Gerhard Syben und den Unterlagen von Herrn Prof. Dr. Karl Düsseldorff.





FKZ IIB1- E006-HE-055 Gefördert durch:




Das Projekt "Weiterbildung im Steinmetzhandwerk" wird im Rahmen des Programms "weiter bilden" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Seitenanfang




Impressum


Berufsbildungswerk des Steinmetz- und Bildhauerhandwerks e.V.
Washingtonstr. 75 | 65189 Wiesbaden | Tel: 0611/ 97712-24 | Fax: 0611/ 97712-30 | info@bbw-steinmetz.de